Wellness- und Beauty-News

Wellness für die Haut und gegen Akne

Viele Jugendliche haben in der Pubertät mit Pickeln und Akne zu kämpfen. Mehr als 80% der Jugendlichen sind während der Pubertät von unreiner Haut und Pickeln betroffen. Neben Pickeln und Pickelmalen ist die unreine Haut vielfach auch recht fettig und von vielen vergrößerten Poren gekennzeichnet. Durch die aus dem Gleichgewicht geratene Talgproduktion sind fettige Haut oder Mischhaut in Kombination mit Pickeln keine Seltenheit.

Nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene können von einer Form der Akne betroffen sein. Zunehmend sind auch Erwachsene jenseits der 20 Jahre von den hartnäckigen Pickeln betroffen. Die Pickel können dabei neben dem Gesicht – wo sie am häufigsten vorkommen – auch andere Körperstellen betreffen. Unterschiedliche Formen und Ausprägungen der Akne können dabei unterschieden werden. Je nach Intensität der Akne unterscheidet der Fachmann unterschiedliche Akne-Arten, die oftmals unterschiedliche Behandlungsansätze erfordern.

Eucerin bietet unterschiedliche Produkte für die verschiedenen Bedürfnisse der Haut. Mit der Eucerin DermoPURIFYER Systempflege können Betroffene sanft aber effektiv gegen Akne vorgehen. Die Produkte sind auf die unreine und aus dem Gleichgewicht geratene Haut abgestimmt und bieten ihr sowohl Pflege als auch pickelreduzierende Inhaltsstoffe. Unreine Haut kann   verschiedene Hauttypen betreffen. Neben fettiger Haut und Mischhaut, kann auch eher trockene Haut von Unreinheiten betroffen sein. Je nach Hauttyp empfiehlt es sich daher, eine Pflegeserie gegen Unreinheiten und Akne zu wählen, die auf die individuellen Bedürfnisse der Haut abgestimmt ist.

Wer unter einer Akne leidet oder den Verdacht hegt, von Akne betroffen zu sein, sollte sich von einem Hautarzt untersuchen lassen. Dieser kann feststellen, ob es sich bei dem Patienten um eine Akne-Erkrankung handelt oder nicht. Gerade bei schweren Fällen empfiehlt es sich, einen Experten zu Rate zu ziehen. In einer gründlichen Untersuchung der Haut kann der Dermatologe die Ausprägung und den Schweregrad der Akne feststellen und dem Patienten eine auf die Bedürfnisse seiner Haut zugeschnittene Behandlung empfehlen. In manchen Fällen kann eine medikamentöse Therapie mit einer begleitende Pflege der Haut notwendig sein. Gemeinsam mit dem Patienten kann der Experte die individuell bestmöglichen Behandlungsschritte besprechen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert