Wellness- und Beauty-News

Ewige Jugend – ist das Geheimnis gelüftet?

Der Traum von der ewigen Jugend ist wohl so alt wie die Menschheit. Ein faltenfreies Gesicht, Ausdauer und Kondition, ein fitter Geist und ein gesunder Körper – wer wünscht sich das nicht? Forscher an der Universität Harvard in Cambridge haben möglicherweise den entscheidenden Faktor gefunden, der all dies möglich macht. Sie haben herausgefunden, dass das natürliche Koenzym NAD in der Lage ist, aus alten Zellen wieder junge Zellen zu machen. NAD ist die Abkürzung für das Koenzym Nicotinamidadenindinukleotid. Ein zugegeben schwer auszusprechendes Wort, doch hierbei handelt es sich nicht um etwas, was den Forschern bisher gänzlich unbekannt war. NAD  transportiert Protonen und Elektronen in der Zelle und ist für den Energiestoffwechsel unverzichtbar.

David Sinclair entdeckte jetzt zusammen mit seinem Team und weiteren portugiesischen und australischen Forschern, dass die Menge des vorhandenen NAD ganz maßgeblichen Einfluss auf den Alterungsprozess der Zellen besitzt. Wird sie erhöht, so altern die Zellen langsamer. Und damit nicht genug. NAD ist bis zu einem gewissen Maße sogar in der Lage, diesen Alterungsprozess umzukehren und aus alten Zellen wieder junge entstehen zu lassen. Es  stellt die Funktion des Mitochondrium, welches als Energiekraftwerk der Zelle gilt, wieder her und sorgt so für ein zelluläres Gleichgewicht. Die Forscher testeten die Erhöhung des NAT an Mäusen und stellten fest, dass diese nach dem Versuch drastisch jüngere Zellen aufwiesen. Die Erkenntnis von David Sinclair und seinen Forscherteam ist bahnbrechend – doch bis jeder von uns einen Nutzen daraus ziehen kann, wird es wohl noch lange dauern. Der 1965 in Sydney geborene Sinclair jedenfalls forscht weiter. Er will seinen Mäusen nun NAD über das Trinkwasser zuführen und sehen, ob es so auf den gesamten Organismus wirkt. Wir dürfen auf die Ergebnisse jedenfalls gespannt sein.

Kommentarfunktion ist deaktiviert